Neuer Bahnhaltepunkt Trier-West (DB)

Titel Beschreibung Datum Aufsteigend sortieren Ereignisart
RaZ(20240130)Verbindungsstraße

Über Brücken, Trassen und Kreisel

Verkehrsprojekte in Trier-West kommen voran
Rathaus Zeitung von Ralph Kießling

Rathaus Zeitung
PM(20240123)Römerbrückenkopf Freianlagen

4W/23 Römerbrückenkopf Freianlagen und Integrierte Rad- u. SPNV-Achse Haltepunkt West

Pressemitteilung zum Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb nach VgV

Pressemitteilung
TV(20230804)Bauprojekte

Was Trier 2023 noch (weiter)bauen will

Die Wunschliste der Bauprojekte in Trier ist lang. Nun gibt es eine Prioritätenliste bis Ende 2023. Ein Stadtteil profitiert besonders. Doch
nicht alle Wünsche können erfüllt werden.
Trierischer Volksfreund von Rainer Neubert

Presseberichte
TV(20230621)Baustellen im Stadtumbaugebiet

Ein Blick auf die größte Baustelle der Stadt

Über und neben den Gleisen der Westtrasse wird gebaut. Wohl noch drei Jahre wird es dauern, bis alle Arbeiten zwischen Römerbrücke und Hornstraße abgeschlossen sind. Was alles geplant ist.
Trierischer Volksfreund von Harald Jansen

Presseberichte
Plädoyer für die Reaktivierung der Weststrecke Trier (von links): Baudezernent A. Ludwig, Oberbürgermeister W. Leibe, Ministerpräsidentin M. Dreyer, Staatssekretärin K. Eder und K. Vornhusen (Konzernbevollmächtigter der DB AG für Rhl.-Pflz. u. Saarland). TV(20230331)Neue Gleise

Weststrecke: Der Bau der neuen Gleise beginnt

Mit schwerem Gerät starten am 1. April die Bauarbeiten für ein 1,7 Kilometer langes Gleis-stück der Weststrecke. Wer hofft, die Sperrung der Hafenstraße findet ein schnelles Ende, wird enttäuscht sein.
(Trierischer Volksfreund - Rainer Neubert)

Presseberichte
In Trier-Pfalzel sind zur Vorbereitung der nun anstehenden Bauarbeiten an der Weststrecke Bäume und Sträucher gefällt worden. TV(20230306)Weststrecke

Bahn plant Reaktivierung der Weststrecke 2024

Rund 38 Millionen Euro werden in den kommenden Monaten zwischen dem alten Ehranger Bahnhof und der Einmündung des Mäusheckerwegs in die B 53 verbaut. Es ist ein Schlüsselprojekt für die Reaktivierung der Weststrecke.
(Trierischer Volksfreund - Harald Jansen)

Presseberichte
RaZ(20230228)Radverkehr

Verbesserungen von Zewen bis Quint

RaZ informiert: In diese Einzelprojekte fließen die Fördergelder des Bundes für den Fahrradverkehr
Rathaus Zeitung von Ralph Kießling

Rathaus Zeitung
RaZ(20220427)Reaktivierung Weststrecke

Neue Stufe der Mobilität

Umweltministerium Eder bekräftigt Unterstützung für das Projekt Weststrecke / Treffen mit der VRT-Spitze
Rathaus - Zeitung von Ralph Kießling

Rathaus Zeitung
TV(20220416)Reaktivierung Weststrecke

Sorge um den 30-Minuten Takt Trier-Wittlich

Bei ihrem Besuch in Trier hat sich Mobilitätsministerin Katrin Eder über das ÖPNV-Angebot in der Region informiert, das sich bis 2025 verdoppeln soll. Auch die Weststrecke war ein Thema. Sorge bereiten mögliche Verschlechterungen vom Trierer Hauptbahnhof.
Trierischer Volksfreund von Rainer Neubert

Presseberichte
RaZ(20211026)Reaktivierung Weststrecke

Weststrecke bleibt auf Kurs

Rathaus-Zeitung von Ralph Kießling

Rathaus Zeitung
TV(20211026)Reaktivierung Weststrecke

Weststrecke wird 70-Millionen-Projekt

Die Reaktivierung der Bahnstrecke im Westen von Trier entwickelt sich zu einem der größten Verkehrsprojekte im Land. Personenzüge sollen dort ab Dezember 2024 fahren. Was zu tun ist und warum es so teuer ist.
Trierischer Volksfreund von Rainer Neubert

Presseberichte
Übergabe Förderbescheide PM(20211025)Reaktivierung Weststrecke

Planfeststellungsbeschluss: Weg frei für den Bau der Weststrecke und der neuen Haltepunkte

Pressemitteilung von Michael Schmitz

Pressemitteilung
RaZ(20210831)Reaktivierung Weststrecke

Bekanntmachung auf Veranlassung des Eisenbahn-Bundesamtes

Offenlage des Planfeststellungsbeschluss

Rathaus Zeitung
Mit diesem Entwurf für den Giebel an der Luxemburger Straße überzeugte das Künstler-Duo Love & Mantra die Jury. TV(20210417)Ein Schmetterling für Trier-West

Nach Kunstwettbewerb: So wird eine Wand in der Luxemburger Straße verziert.

Die französischen Künstler Laurent Steinmayer und Youri Cansell haben den interna­tionalen Kunstwettbewerb um die Gestaltung einer Giebelwand an der Luxemburger Straße 6 gewon­nen.
(Trierischer Volksfreund - Marius Kretschmer)

Presseberichte
Hier könnte laut Prioritätenliste von Deutscher Bahn und Land ein neuer Haltepunkt entstehen. Doch der Bereich St. Matthias/Aulstraße in Trier-Süd ist nicht erste Wahl der Stadt. TV(20201209)Weststrecke

Eine neue Bahnstation! Aber wohin?

Die Deutsche Bahn will einen Haltepunkt im Bereich St. Matthias in Trier bauen. Die Stadt setzt auf einen anderen Standort.
(Trierischer Volksfreund - Rainer Neubert)

Presseberichte
Diese Fassade soll im Rahmen einer Graffiti-Jam von jungen Künstlerinnen und Künstlern verschönert werden. PM(20200830)Urban-Art-Projekt

Junge Kreative für Urban-Art-Projekt gesucht

Seit Ende Juli laufen die umfangreichen Straßenbauarbeiten zum Bau eines Kreisverkehrs am westlichen Römerbrückenkopfs.
(Rathauszeitung)

Pressemitteilung
Ein Güterzug passiert auf der sogenannten Westtrasse den Bahnübergang in Trier-Zewen. Die Strecke soll in den nächsten Jahren zu einem wichtigen Schienenweg werden. TV(20190912)Weststrecke

Alle wollen die Weststrecke, aber nur mit leisen Zügen

Der Anhörungstermin zum Planverfahren für die Weststrecke lässt sich kurz zusammenfassen: Sie soll möglichst schnell kommen, mit leisen Zügen. Der Blick auf die Details lohnt sich allerdings.
(Trierischer Volksfreund - Rainer Neubert)

Presseberichte
TV-Grafik TV(20190911)Anlieger

Weststrecke

Anlieger der Weststrecke werden gehört
Trierischer Volksfreund - Sabine Ganz

Presseberichte
Auch wenn in Luxemburg ab März 2020 der Nahverkehr kostenlos wird, müssen Pendler weiterhin Tickets lösen wie hier am Trierer Hauptbahnhof. TV(20190904)Weststrecke

Luxemburg sauer wegen Weststrecke

Verkehrsminister hofft, dass grenzüberschreitende Züge doch noch vor 2024 fahren.
(Trierischer Volksfreund - Bernd Wientjes)

Presseberichte
Ein Güterzug passiert auf der sogenannten Westtrasse den Bahnübergang in Trier-Zewen. Die Strecke soll künftig auch wieder für Personenzüge genutzt werden – doch das wird noch bis mindestens 2023 dauern. TV(20190807)Nahverkehr Region

Neue Linien braucht das Land

So ändert sich der Nahverkehr in der Region. Luxemburger Busunternehmer bedient Südeifel. Landräte kritisieren Dachmarke Rolph.

Presseberichte
Konversionsgelände Walzwerk in Trier-Kürenz TV(20190708)Jugendkultur im alten Walzwerk

Jugendkultur im alten Walzwerk

Die Trierer Skater-Szene soll eine neue Heimat in Trier-Kürenz bekommen. Finanzieren wollen den Bau der Doppelhalle, die auch Platz bieten soll für Basketball, zwei Stiftungen und Triers wohl größter Bauunternehmer.
(Trierischer Volksfreund - Christiane Wolff)

Presseberichte
Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Mitglieder des Ortsbeirats Trier-West/Pallien informieren sich in der Lern- und Spielstube Bauspielplatz, wie der Hort die Übergangslösung meistert. TV(20190513)Tag der Städtebauförderung

Politik zum Anfassen

Der 5. Tag der Städtebauförderung informiert vor Ort in Trier über das, was mit Steuergeld passiert, und lädt zum Feiern ein. Ein Besuch in Nord und West.
(Trierischer Volksfreund - Katja Bernardy)

Presseberichte
Vorschaubild TV(20190506)Neue Plätze

Neue Plätze und rasante Entwicklungen in drei Stadtteilen

Tag der Städtebauförderung bietet besondere Einblicke in Trier-West, -Nord und -Ehrang. Rahmenprogramm bietet viel Unterhaltung.
(Trierischer Volksfreund - red)

Presseberichte
Abriss Luxemburger Str. 4 DOK(20190130)Abriss Luxemburger Straße 4 Abriss Luxemburger Straße 4 Städtebauliche Planung
Masterplan Trier-West Fortschreibung 12/2018 DOK(20181114)Masterplan Trier-West Aktualisierung Dezember 2018

Masterplan Trier-West

Aktualisierung Dezember 2018

Städtebauliche Planung
Ein Güterzug passiert auf der Westtrasse den Übergang in Trier-Zewen. Auf Lärmschutz werden die Anwohner hier und an den anderen Haltepunkten voraussicht-lich auch in Zukunft verzichten müssen. Das hat das Lärmschutzgutachten der Deutschen Bahn ergeben. TV(20180802)Weststrecke

Lärmschutz nur dort, wo ihn keiner braucht

Es bleibt dabei: Die beiden neuen Regionalbahnlinien sollen ab Ende 2021 auf der Weststrecke fahren. Das Lärmgutachten für das Planverfahren sorgt aber für Frust bei den Anwohnern.
(Trierischer Volksfreund-Rainer Neubert)

Pressemitteilung
Vorschaubild RaZ(20180605)Verkehrskonzept

Millionen Euro fürs Verkehrskonzept

Baudezernent Andreas Ludwig legt Langzeitplanung für die großen Straßenbauprojekte vor.

(Rathaus Zeitung - Michael Schmitz)

Rathaus Zeitung
Vorschaubild RaZ(20180320)Regionalbahn

Eisenbahn-Bundesamt prüft noch

Planverfahren für Weststrecke zwölf Monate in Verzug
(Rathaus Zeitung - Ralph Kießling)

Rathaus Zeitung
Vorschaubild TV(20180314)Regionalbahn Anfrage Stadtrat

Regionalbahn West für Trier und Umland kommt frühestens Ende 2021

Dezernent Andreas Ludwig (CDU) beantwortet im Trierer Stadtrat eine SPD-Anfrage dazu. Grund der Verzögerung: Das Bundesamt braucht mehr Zeit.
(Trierischer Volksfreund - Roland Morgen)

Pressemitteilung
Vorschaubild TV(20170807)Weststrecke

Online fährt der Zug schon ab

Bahnfahrten über die Trierer Weststrecke werden frühestens 2020 starten. Eine 100 000 Euro teure Simulation zeigt sie schon jetzt. Ein Promi fährt auch mit.
(Trierischer Volksfreund - Jörg Pistorius)

Presseberichte
Tag der Städtebauförderung 2022 trier.de(20170708)Weststrecken-Testfahrt Weststrecken-Testfahrt mit Leiendecker trier.de
Vorschaubild RaZ(20170607)Verkehrskreisel

Zum Weltkulturerbe "kreiseln"

Bau eines Kreisverkehrsplatzes am westlichen Römerbrückenkopf
(trier.de)

Rathaus Zeitung
Vorschaubild DOK(20160914)Weststrecke Trier

Bauliche Änderung der Weststrecke Trier für den Schienenpersonennahverkehr

Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß §25(3)VerwVerfG zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren

Bürgerinformation
Vorschaubild DOK(20140123)Infoabend Regionalbahnkonzept

Regionalbahnkonzept Trier

Infoabend Ortsbeiräte

Bürgerinformation
Vorschaubild DOK(20130613)Weststrecke Vortrag Geyer DA IV

Projekt Weststrecke

Information des Dezernatsausschusses IV
Vortrag von Dr. Thomas Geyer, SPNV Nord

Planungsgrundlagen